top of page

Gesunde, glutenfreie, super schokoladige Bohnen-Brownies


Mit dem Backen ist das bei mir immer so eine Sache. Ich backe für mein Leben gerne und freue mich immer riesig, ein neues Rezept auszuprobieren. Dafür nehme ich mir meistens immer den Montag Zeit. Montags ist der Hofmarkt geschlossen und ich habe einfach mehr Zeit im Vergleich zur restlichen Woche. Weil aber eben genau an diesem Montag meistens noch 1000 andere Dinge erledigt werden wollen, bleibt zum Backen oft doch nicht so viel Zeit wie gedacht. Und einmal im Zeitdruck, will bei mir oftmals nichts gelingen. So sind meine letzten zwei Versuche Ofenberliner zu backen gescheitert und auch mein angedachtes neues Donutsrezept ist in der Versenkung verschwunden.


Heute aber war endlich mal wieder ein Montag, an dem mein Terminkalender außer einem morgendlichen Besuch beim Zahnarzt und einer Verabredung mit meiner Schwester am Nachmittag noch recht leer war (die drei Körbe Bügelwäsche mal ignoriert). Und Trommelwirbel - dieses Mal bin ich mit dem Ergebnis meiner Backerei endlich mal wieder zufrieden.


Darf ich vorstellen? Gesunde, glutenfreie, super schokoladige Brownies aus Kidneybohnen! Kidneybohnen hören sich zwar erst mal befremdlich an, sorgen aber für ein saftiges Ergebnis und machen die Brownies eben so gesund. Und keine Sorge - man schmeckt die Bohnen nicht heraus.

Dazu noch eine knackige Schokoladenschicht und fertig ist dieses easy peasy, superleckere Rezept.



 

Zutaten


350 g Kidneybohnen (aus der Dose, abgetropft)

150 g Rohrohrzucker

40 g Kakaopulver

2 Eier

3 EL neutrales Pflanzenöl

1 TL Essig

1 TL Natron

1 TL Backpulver

150 g Zartbitterschokolade (mindestens 70%), gehackt

1 EL neutrales Pflanzenöl


Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech oder Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.


Alle Zutaten außer die gehackte Schokolade miteinander vermixen, bis eine homogene, teigige Masse entsteht. 75 g der Schokolade unter den Teig heben.


Den Teig auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen.


Die restliche Schokolade zusammen mit 1 EL Pflanzenöl über dem Wasserbad schmelzen und über den Brownies verteilen. Das Ganze im Anschluss komplett auskühlen lassen bis die Schokolade fest wird.


Im Anschluss muss das Ganze nur noch in Stücke geschnitten werden und ist fertig zum Genießen.


Lasst es euch schmecken!


Eure Sarah-Maria

 

700 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page